slider produkt

Leitwertsonde Typ M8836S-10

  • Einsatzgebiete: Wasser- und Abwasseraufbereitung
  • Zellkonstante von K=10.0
  • interner Pt-100 Temperaturfühle
  • Sondenmaterial: PTFE
  • Messbereich: 0.05mS bis 200mS
Datenblatt
Zertifikat

Produktedetails: Leitwertsonde Typ M8836S-10

Die Leitwertsonde M8836S10 eignet sich für Messungen in der Wasser-, und Abwasserleitung im kontinuierlichem oder im Chargenbetrieb, für Flüssigchromatographie oder für allgemeine chemische Prozessüberwachung.

Die Genauigkeit beträgt 3% bei einem Temperaturbereich von -30...+100°C.

 Die Sonde hat eine Zellkonstante von K=10.0 und eignet sich für den Messbereich von 0.05...200mS. Sie ist nicht geeignet für verschmutzte Abwässer mit nicht leitfähigen Schmutzpartikeln.

Das PVDF Sondenmaterial ist mit einem O-Ring gegen den Chromstahlschraubkopf abgedichtet.

Die Temperaturkompensation erfolgt mit einem internen Pt-100 Temperaturfühler.