slider produkt

Leitfähigkeits-messumformer

Leitfähigkeitssensor Typ M3836

Die Leitfähigkeitssensor-Serie M3836 eignet sich für die Wasser-, Abwasser- oder Reinwasserkonditionierung im kontinuierlichen oder chargenweisen Betrieb, zur Konzentrationsregelung in Kühltürmen oder zur allgemeinen chemischen Prozessüberwachung.

  • Sonde mit 2 oder 6 Elektroden
  • Elektroden aus Edelstahl oder Titan
  • 2-Draht-Speisung 4...20mA oder RS485 Modbus RTU-Schnittstelle
  • Einfach konfigurierbar
  • Galvanisch getrennt
  • Die meisten MOSTEC-Sensoren anschliessbar
  • Interne hochpräzise Temperaturkompensation
  • Verschiedene Sensormaterialien
  • IP67 geschützt

weitere Informationen
Leitfaehigkeitsmessumformer

Leitfähigkeitsmessumformer Typ M2817

Der Leitwertmessumformer M2817 befindet sich in einem  wasserdichten Polypropylengehäuse. Verschiedene Leitwertelektroden aus Chromstahl und Kohle sind lieferbar.

  • direkte Sondenmontage
  • Temperaturkompensation bis 80ºC
  • 4...20mA Stromausgang, galvanisch getrennt
  • lebensmitteltaugliche / sterilisierbare Sonden

weitere Informationen
Display|ConductivityMeterM|Mostec

Leitwertmessgerät / -regler Typ M2436

Das Leitwertmessgerät M2436 befindet sich in einem um +/-180º drehbaren, wasserdichten Kunststoffgehäuse. Eine beliebige MOSTEC Leitwertsonde wird am Messobjekt eingeschraubt und direkt am Boden des Gehäuses befestigt.

  • direkte Sondenmontage, +/-180º drehbar
  • Temperaturkompensation bis 130ºC
  • 2 Stromausgänge: für Leitwert und Temperatur
  • lebensmitteltaugliche / sterilisierbare Sonden

weitere Informationen