slider produkt

Universal Anzeigegerät Typ M3605

  • 5 Grenzwertkontakte
  • Strom- oder Spannungseingang
  • Verschiedene, kundenspezifische Eingangssignale (optional)
  • Strom- oder Spannungsausgang
  • Grenzwerte mit Drucktasten verstellbar
  • Allstromnetzteil 20...253VAC/DC, galvanisch getrennt
  • Modbus (optional)
  • USB - Logger (optional)
  • Optischer Grenzwert
  • Schalttafeleinbau 96mm x 48mm
Betriebsanleitung
Datenblatt

Produktedetails: Universal Anzeigegerät Typ M3605

Das Anzeigegerät M3605 dient dem Überwachen und Anzeigen von Gebersignalen. Es wandelt das eingespiesene Eingangssignal in eine frei programmierbare Anzeige z.B. 0...100.0% um. Auf dieser Skala können fünf, voneinander unabhängige und potentialfreie Grenzwerte eingestellt werden.

Der 4-stellige Anzeigewert, sowie der Status der Grenzwerte, werden auf einem gut ablesbaren LCD-Display dargestellt.

Alle Einstellungen wie Alarmwerte, Hysterese, Bereich und Betriebsart der potenzialfreien Kontakte können direkt über die Drucktasten am Gerät eingestellt werden. Das Gerät verfügt über ein einfach zu bedienendes Kundenmenü zur Einstellung aller Parameter, einschließlich Bereich, Signalbereich und Einheit des Gerätes.

Beispiel:
Eine typische Anwendung ist die Messung und Überwachung von Wasserinhalten in einem Behälter. Der Druckmessumformer wandelt den Druck von 0 bis 0,5bar in ein Stromsignal von 4 bis 20mA um. Der M3605 überwacht fünf verschiedene Wasserstände im Behälter. Er wandelt den Signalstrom von 4....20mA in 0%...100,0% um. Alle fünf Alarmkontakte können auf unterschiedliche Wasserstände zwischen 0% und 100% eingestellt werden. Mit diesen potentialfreien Alarmkontakten werden Ventile, Pumpen, Alarme etc. direkt angesteuert.

Das galvanisch getrennte Ausgangssignal 0...20mA oder 4...20mA kann auf einen beliebigen Abschnitt des angegebenen Messbereichs programmiert werden.

Dank dem galvanisch getrennten Alltromnetzteil kann das M3605 von 20 bis 253VAC/DC betrieben werden.